Historie

historie
„Mit Sluck und Beer“, so fing es an!

Vor über 100 Jahren, genau 1893 fing es hieran. Ein Tisch im Sommer draußen und innen drei bis vier Tische.

Nach schwerer Arbeit auf dem Feld freuten sich die Bauern und Dörfler abends auf ein frisches Bier bei Grote’s. So ist es auch heute noch Tradition geblieben.
Wie es sich für einen Dorfkrug gehörte, war hier die Poststelle im Staus. Der Urgroßvater und der Großvater verteilten die Post im Dorf, dadurch blieb immer ein persönlicher Kontakt zu den Hesebeckern.

Als unser Opa, Heinrich Grote die Kneipe übernommen hatte, fand er auch eine ideale Trau für sich und den Krug. Elfriede Grote fing auch mit dem Mittagstisch ab 1960 an. Der jetzige Inhaber der gelernte Koch, Rainer Grote, bereitet täglich gesundes und sehr schmackhaftes Essen für seine Gäste zu.

Alle Gerichte sind der Saison entsprechend angepasst und werden, immer frisch zubereitet.

Fast alle Gerichte werden als Menü angeboten.

Wir, die Familie Grote wünschen Ihnen stets einen angenehmen Aufenthalt in unserem Haus und einen guten Appetit!